Ehrenmitglieder

Sie sind hier:  >>> Ehrenmitglieder 

Leander Heilmann

Ehrenmitglied Leander Heilmann (erster von rechts)

Text folgt noch

 

Rochus Just

Ehrenmitglied Rochus Just (dritter von links)

Text folgt noch

 

Ernst Knaus (dritter von links)

Im Juli 1963 trat Ernst Knaus als Mitglied mit der Mitgliednummer 8 in die damalige ROK Kirrlach-Kronau ein, also genau einen Monat nach der Gründung.
Am 6. Januar 1965 übernahm er das Amt des Kassiers und hat dieses bis zum Jahr 2009 ausgeübt. 44 Jahre sind eine ganz enorme Zeitspanne und vor allen Dingen ein fast nicht zu überbietendes persönliches ehrenamtliches Engagement im Dienst für unsere Gemeinschaft. Für diese außergewöhnliche Leistung wurde Ernst schon vor Jahren mit der Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet
Vereinsarbeit war für den Ernst immer eine Selbstverständlichkeit, alles andere mußte notgedrungen zurückstehen. Gerade die Arbeit als Kassier ist sehr zeitaufwändig und verlangt ein absolut akkurates arbeiten, was ihm auch immer bei den Jahreshauptversammlungen durch die Kassenprüfer bescheinigt wurde. Obwohl wir ein vergleichsweise kleiner Verein sind so galt es doch stets eine ganze Menge Geld zu bewegen und zu verwalten. Ernst hat eine Unmenge von Kassenbuchungen in seiner jahrzehntelangen Tätigkeit durchgeführt und am Ende stand immer die richtige Zahl.
Neben dem lieben Geld hat Ernst schon früh seine Liebe für das Wandern im Rahmen der IVV Veranstaltungen für sich entdeckt. Unzählige km haben sich im Laufe der vielen Jahre summiert, Ernst hat mittlerweile weit über 30.000 km für unseren Verein erwandert. Auch dies ist ein einsamer Rekord, keines unserer Mitglieder kann diese Leistung auch nur annähernd aufweisen.

Durch seine gesellige Art hat Ernst dem Vereinsleben seinen Stempel aufgedrückt und mit seiner Gitarre hat er so manchen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.
Auch nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Vorstandschaft steht Ernst auch heute noch immer dann zur Verfügung, wenn man ihn braucht.

 

Godehard Hartmann (erster von links)

Godehard Hartmann ist im Januar1967 in den Verein eingetreten, der damals noch die ROK Kirrlach-Kronau war.
1968 bis 1969 fungierte er erstmals in der Vorstandschaft als Schriftführer.
Von 1973 bis 1974 war er 2. Vorsitzender.
1974 bis 1976 übernahm Godehard die Führung des Vereins als 1. Vorsitzender. Durch sein Engagement insbesondere im sportlichen Bereich eröffnete er neue Perspektiven und gewann somit eine ganze Anzahl von neuen Mitgliedern für den Verein. So betrieb die ROK beispielsweise 2 komplette Fußballmannschaften.
Am 27. März 1976 wurde von Godehard im Gasthaus zur Laterne in Kronau die Gründung des heutigen Reservistenvereins Kronau e.V. ausgerufen
1980 bis 1982 übernahm Godehard dann wieder die Position des 1. Vorsitzenden und machte in diesem Zeitraum die Wandertage in Kronau zu einem weithin bekannten Großereignis.
1984 bis 1986 fungierte er als Schriftführer und führte diese Tätigkeit auch in den Jahren 2001 bis 2007 aus.
Beim Bau des Vereinsheims, welches 1999 fertiggestellt wurde, hat Godehard mit seinem Einsatz und mit seinem Fachwissen erheblich zum Gelingen des Projektes beigetragen.
Nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Vorstandschaft im Frühjahr 2007 stellte sich Godehard weiter in den Dienst des Vereins und steht uns bis heute mit Rat und Tat zur Seite.